NR di Nisoli

Das Unternehmen

Das Unternehmen wurde 1968 gegründet und baut Stützen für Pneumatikzylinder mit einem Produktionsprozess, der Qualität und Präzision der Verarbeitung belohnt und dabei die Eigenschaften des im Bau befindlichen Designs respektiert.

Das Problem

Um reaktiv auf die Kundenerwartungen zu reagieren und die Lieferzeiten zu verkürzen, musste das Logistikmanagement des Unternehmens vollständig neu organisiert werden: flexiblere und optimierte interne Produktionsabläufe, Software für das Lieferantenmanagement, automatisches Management der Lagerhalbfabrikate und des Versandlagers.

Die Lösung

Dank der 5 installierten Modula beträgt die Gesamteinsparung der Bodenfläche 300 m2. Die offensichtlichsten positiven Aspekte für das Unternehmen und die Betreiber sind der Zeitgewinn für die Auftragserfüllung und die Reihenfolge, die jetzt in den Umgebungen herrscht. Die Verwaltung der Lagerbestände mit der WMS-Software ermöglicht eine ständige Überwachung der Position und Menge der Teile, auch dank einer grafischen Präsentation der Schubladen. Die Kommissionieraktionen in den Teilespeicherphasen wurden optimiert, Aktionen, die vor dem Eintreffen der Modula zeitaufwändig waren und in voneinander entfernten Lagerbereichen verschoben wurden. Der Modula Lift, 8.100 mm hoch, wurde in der Produktion positioniert, um die Höhe des Raumes optimal zu nutzen. Die 4 Modula-Lifte des Versandbereichs enthalten 215 m2 Material auf 95 m2.

MÖCHTEN SIE WISSEN, WARUM ANDERE UNTERNEHMEN MODULA GEWÄHLT HABEN?

Kontaktieren Sie uns