Lagerautomatisierung für die Mechanische Industrie: SGR Società Generale Ricambi

SGR - Società Generale Ricambi ist das wichtigste Unternehmen, das sich in Italien mit Ersatzteilen für Motorräder und Motorroller befasst.

Schnellere Auftragsvorbereitung mit automatischen vertikalen Lagern von Modula

Die Notwendigkeit von SGR war von Anfang an klar: physikalische Grenzen in Bezug auf die Größe des Stöhnens angesichts einer Produktivitätssteigerung zu lösen. Mit Modula wurde viel Bodenfläche wiederhergestellt und die Maßnahmen zur Auftragsvorbereitung drastisch beschleunigt.

Mit den gleichzeitig arbeitenden 8 Modula erreichte SGR ein doppeltes Ziel. Alle Gegenstände im Lager waren in den Maschinen konzentriert, wodurch Hunderte von Quadratmetern Platz auf dem Boden frei wurden. Zweitens betrug die Zeit für die Vorbereitung einer Bestellung vor der Ankunft des Modula 60 Sekunden, während sie heute beim automatischen Schubladensystem 7,5 Sekunden beträgt. Alles ist in Reichweite und die Bediener müssen keine Zeit mehr damit verschwenden, nach Produkten in den Regalen zu suchen. Der Copilot zeigt mit seinem Touchscreen die Bestellung des Kunden mit der abzuholenden Menge und dem Auftragsverteilungsfeld an. Die LED-Leiste arbeitet mit dem Copiloten zusammen und beide zeigen an, wo sich das gewünschte Objekt befindet, wodurch die manuellen Bewegungen des Bedieners vereinfacht werden. Die Bediener wissen jederzeit, wie viele und welche Teile gelagert sind, und alle Kommissioniervorgänge werden von der Software überwacht und aufgezeichnet.

MÖCHTEN SIE WISSEN, WARUM ANDERE UNTERNEHMEN MODULA GEWÄHLT HABEN?

Kontaktieren Sie uns