Der überraschend schnelle ROI automatisierter Regalbediengeräte

03/05/2021

Eine Untersuchung aller Quellen von Kosteneinsparungen im Vergleich zu herkömmlichen Speichersystemen zeigt, warum sich die Investition in automatisierte Speicher- und Abrufsysteme mit einem ROI zwischen 6 und 18 Monaten so schnell auszahlt.
Potenzielle Kunden fragen uns häufig: Was ist die typische Amortisationszeit für den ROI eines Modula-Vertikalhubmoduls (VLM) oder eines Horizontalkarussells (HC)? Die Antwort, die wir geben, überrascht die meisten von ihnen: zwischen 6 und 18 Monaten.

Auf den ersten Blick klingt das für eine Einheit, die Zehntausende von Dollar kostet, ziemlich schnell. Wenn Sie sich jedoch einmal eingehender mit den zahlreichen Möglichkeiten befassen, mit denen ein Modula VLM oder HC Kosten und Kapitalausgaben einsparen kann, ist dieser schnelle ROI sinnvoll.

Lassen Sie uns die Kosten im Detail durchgehen:

Platz sparen mit AS / RS

Das Logistik-Immobilienberatungsunternehmen Prologis geht davon aus, dass die Lagermieten in den USA im Jahr 2021 um 5% und weltweit um 4% steigen werden. Dies ist wahrscheinlich auf einen Anstieg der Lagerbestände mit relativ wenig Speicherplatz zurückzuführen, wie kürzlich von DC Velocity berichtet .

Unsere automatisierten Aufbewahrungssysteme, insbesondere unsere vertikalen Aufzugsmodule, halten auf jeder Flächeneinheit weitaus mehr Gegenstände als herkömmliche Regalsysteme (bis zu 90% weniger Quadratmeter erforderlich). Für viele unserer Kunden bedeutete diese Platzersparnis, dass sie ihren Betrieb nicht in ein neues, größeres Lager verlegen mussten.

Die Vermeidung der Kapitalanforderungen für den Bau einer größeren Anlage ist natürlich eine enorme Einsparung. Es kann sich aber auch auf andere Weise auszahlen. Beispielsweise kann Speicherplatz, der vom Speicher belegt wurde, in einen Bereich für andere gewinnbringende Aktivitäten umgewandelt werden. Viele Autohändler, die unsere VLMs gekauft haben, haben diese Platzersparnis genutzt. Darüber hinaus können durch die Reduzierung der erforderlichen Lagerfläche die Bau- und Wartungskosten gesenkt werden.

Energie sparen mit AS / RS

Durch die Reduzierung des Heiz-, Kühl- und Beleuchtungsbedarfs für einen Lagerbereich - aufgrund einer geringeren Gesamtfläche - können die Kosten gesenkt werden. Diese Kosten sind besonders hoch, wenn Sie kalte oder verderbliche Gegenstände lagern. Modula bietet jetzt ein VLM an, das die Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Gerät regelt - ein viel effizienterer Ansatz als der Versuch, die Umgebung in einem großen, traditionellen Lager zu regulieren. Sie können sogar Strom sparen, indem Sie eines unserer Modula Green VLMs verwenden, das einen Wechselrichter verwendet, der Energie durch die Abwärtsbewegung der Maschine zurückgewinnt und den Strombedarf um 40% senkt.

Höhere Effizienz mit AS / RS

Die Produktivitätsvorteile eines VLM oder eines horizontalen Karussells gegenüber manuellen Methoden sind atemberaubend. Es ist nicht ungewöhnlich, Gewinne von 300% oder mehr zu sehen. Indem Sie einen Artikel automatisch zum Bediener bringen, anstatt ihn zu zwingen, ihn in einem Regal irgendwo im Lager zu suchen, verkürzen Sie die Abrufzeiten auf Bruchteile der Norm.

Oft werden Fertigungs- und Lagerbereiche nicht optimiert und viel Platz verschwendet. Ein funktionales Layout und eine effiziente Nutzung des verfügbaren Raums können Unternehmen dabei helfen, effizient zu arbeiten. Das Verschieben von Gegenständen von einem Ort zu einem anderen in einer Einrichtung ist ein Kostenfaktor, der keinen Mehrwert bietet und möglicherweise Schäden an der Ware verursachen kann.

Genauere Auswahlraten mit AS / RS

In traditionellen Lagern sind menschliche Fehler nahezu unvermeidbar, da Arbeiter gedruckte Listen verwenden, um Tag für Tag Dutzende von Einheiten aus den Regalen zu ziehen. Die Lieferung des falschen Artikels an einen Kunden ist ein teurer Fehler - Zeitverschwendung, zusätzliche Lieferkosten und ein unglücklicher Kunde. Branchenschätzungen für die Kosten eines Fehlpicks liegen bei bis zu 100 US-Dollar pro Vorfall. Selbst ein paar Fehler pro Woche können ein Unternehmen 10.000 US-Dollar pro Jahr kosten. Mit Laserpointern, alphanumerischen LED-Balken, Beleuchtungssystemen und ähnlichen Hilfsmitteln, die den Bediener zu den abzurufenden Einheiten und Mengen führen, eliminieren die automatisierten Speicher- und Abrufsysteme von Modula so gut wie Fehlauswahl.

Verbesserte Belegschaft mit AS / RS

Laut Zebras Warehousing Vision-Studie 2024 waren die Einstellung von Arbeitskräften und / oder die Arbeitseffizienz und -produktivität für 60% der Lagerbetreiber die größten Herausforderungen. Branchenstudien haben gezeigt, dass vertikale Speicherlösungen die Produktivität der Belegschaft um bis zu 85% steigern können, da ein Mitarbeiter das gleiche Arbeitsvolumen bewältigen kann, das zuvor von mehreren Bedienern ausgeführt wurde.

Darüber hinaus ist die Arbeit mit einem VLM oder HC für die meisten Mitarbeiter ein Vergnügen, insbesondere im Vergleich zu herkömmlichen Systemen. Sie laufen nicht den ganzen Tag herum, bücken oder klettern auf Leitern, um Gegenstände zu holen. Folglich ist der Umsatz tendenziell geringer. Und weil die Maschinen einfach zu bedienen sind, benötigen Sie keine hochqualifizierten Kandidaten, um sie zu betreiben.

Dies führt auch zu geringeren Kosten im Zusammenhang mit Schadensersatzansprüchen am Arbeitsplatz. Es ist unwahrscheinlich, dass sich ein Bediener, der ein automatisiertes Lagersystem zum Bewegen von Material verwendet, durch die Anstrengung belastet fühlt - alles wird in einer ergonomisch korrekten Höhe geliefert.

Bessere Bestandsverfolgung mit AS / RS

Da die Einheiten die Bewegung von Artikeln nach innen und außen verfolgen, entfallen die mit der Bestandsüberwachung verbundenen Aufgaben so gut wie. Das spart Zeit und Ressourcen sowie die Kosten für die Einstellung einer Person, die sich auf solche Angelegenheiten spezialisiert hat. Darüber hinaus hat das Unternehmen bessere Einblicke in seine Lieferketten. Insbesondere, wenn eines der Lagerverwaltungssysteme von Modula mit dem ERP oder DMS des Unternehmens gekoppelt ist. Ein Unternehmen muss sich keine Sorgen mehr machen, dass nicht genügend oder zu viele Artikel auf Lager sind.

Und eine Teilmenge der Bestandsverfolgung - eine, die viele Arbeitgeber nur schwer erkennen können - ist die Sicherung von Teilen gegen Diebstahl. Ob es Ihnen gefällt oder nicht, wertvolle Gegenstände landen manchmal an einem anderen Ort als der beabsichtigten Bezeichnung. Durch die Unterbringung in einer geschlossenen Maschine mit eingeschränktem und nachvollziehbarem Zugang fallen diese Verluste steil ab.

Fazit: Schneller ROI für eine automatisierte Speicher- und Abruflösung

Der Grund, warum so viele Unternehmen einen schnellen ROI für ihre Investition in automatisierte Storage & Retrieval-Lösungen erzielen, ist, dass das richtige Material genau dort geliefert wird, wo es benötigt wird, wann es benötigt wird und wie es benötigt wird.

Natürlich hat jede Operation je nach Startpunkt eine andere Variable zum Erreichen des ROI. Die Experten von Modula geben Ihnen gerne eine Vorstellung davon, was Sie erwarten können. Füllen Sie einfach dieses Formular aus, um das Gespräch zu beginnen.

 

VERPASSEN SIE KEINE UPDATES!

Folge uns auf unseren sozialen Netzwerken!

Kontaktieren Sie uns