Ein automatisches Vertikallager von Modula für das Xi'An International Medical Center in China

14/02/2020

Warum Lagerhäuser von Gesundheitseinrichtungen mit Modula automatisieren?

Ob Krankenhäuser, Privatkliniken, Pflegeheime, alle haben ein Hauptziel: Sie müssen ihren Patienten die höchsten Hygienestandards garantieren, nicht nur in Bezug auf die Räumlichkeiten, sondern auch im Hinblick auf die verwendeten chirurgischen Instrumente und Geräte.
In diesem Sektor ist die Sicherheit des gelagerten Materials sehr wichtig, und hier spielen die automatischen Vertikallager von Modula eine entscheidende Rolle bei der Vermeidung von Risiken wie:
• Kontaminationen
• Degenerationen
• Hohe Temperaturen
• Manipulationen
• Diebstähle
• Staub
• Verfallsdatum der Arzneimittel
• Licht und Wärmequellen.

Bei den automatischen Vertikallagern werden die Produkte innerhalb der vertikalen Strukturen vor Staub, externen Agenzien, Licht und Wärmequellen geschützt.
Die gelagerten Teile sind sicher vor Diebstahl und Beschädigung, da jeder Entnahme- und Kommissionierungsvorgang durch spezifische Logins verwaltet werden kann. Auf diese Weise kann auch bestimmten Benutzern ohne Berechtigungsnachweis der Zugriff auf einzelne Fächer verweigert werden.
Mit der Modula WMS-Software ist es möglich, alle ein- und ausgehenden Artikel zu verfolgen, was eine bessere Bestandskontrolle ermöglicht.

Eine kundenspezifische Konfiguration von Modula für das chinesische Krankenhaus Xi'An International Medical Center

Das Xi'An International Medical Center, das in der Hi-Tech-Entwicklungszone von Xi'An liegt, wurde im Juli 2019 offiziell in Betrieb genommen.
Das Xi'An International Medical Center Hospital hat zwischen dem Versorgungsraum der Sterilisationsabteilung und dem Operationssaal ein Vertikallager Modula MA25 zur Verwaltung von chirurgischen Instrumenten installiert.
Die 14 Meter hohe Struktur wurde zwischen dem zweiten und dem vierten Stockwerk installiert: Das chirurgische Material aus der Sterilisationsabteilung befindet sich im zweiten Stockwerk, die Entnahmestellen liegen hingegen im dritten und vierten Stockwerk.
Das Lager ist mit 60 Container ausgestattet, die sich je nach den Anforderungen auf- und abbewegen.
Das Modula-WMS ist entsprechend den Anforderungen des Operationssaals an das betriebliche Managementsystem des Krankenhauses angeschlossen.
Mit Modula hat das Xi'An International Medical Center sein Ziel erreicht: Den internationalen Krankenhausstandards entsprechen.

 

VERPASSEN SIE KEINE UPDATES!

Folge uns auf unseren sozialen Netzwerken!

Kontaktieren Sie uns