Nachrichten aus Übersee

07/07/2021

Modula wird vom Maine International Trade Center als "Ausländischer Investor des Jahres" ausgezeichnet und erhält eine neue ISO-Zertifizierung

Modula erhält vom Maine International Trade Center (MITC) den Preis "Ausländischer Investor des Jahres" für 2020. Es handelt sich um eine Auszeichnung, die an ausländische Unternehmen vergeben wird, die sich entschieden haben, in Maine zu investieren.
Im Jahr 2016 gab Modula über 10 Millionen Dollar aus, um sein Produktionszentrum in Lewiston, Maine, in den Vereinigten Staaten zu renovieren. Die neuesten Fertigungstechnologien wurden mit Blick auf Industrie 4.0 implementiert, was dazu führte, dass Modula in den USA der einzige Hersteller von vertikalen und horizontalen Lagerlösungen ist.
Vor kurzem wurde eine zusätzliche Fertigungsstätte in Franklin, Ohio, eröffnet, um die Produktionskapazitäten noch weiter auszubauen. Diese Investitionen dienten dazu, kürzere Liefer- und Installationszeiten und ein immer umfangreicheres Support-Netzwerk für US-Kunden zu gewährleisten.

Wir sind in höchstem Maße stolz und erfreut, diese Auszeichnung von MITC zu erhalten“, sagte Antonio Pagano, CEO von Modula USA. „Wir investieren stark in die Märkte in den USA und Maine. Wir wollen ein Unternehmen schaffen, das ein gutes Umfeld bietet, in dem die Mitarbeiter lernen und wachsen können und das einen Mehrwert für die lokale Gemeinschaft generiert“.

Modula ist stolz zu verkünden, dass das Werk in Lewiston, Maine, ebenfalls die ISO 9001:2015 Zertifizierung erhalten hat. Diese Zertifizierung ist eine formale Anerkennung, dass die Produkte und Dienstleistungen eines Unternehmens von hoher Qualität und zuverlässig sind, was unter anderem durch eine gründliche Überprüfung der Prozesse und Verfahren nachgewiesen wird.

VERPASSEN SIE KEINE UPDATES!

Folge uns auf unseren sozialen Netzwerken!

Kontaktieren Sie uns