Modula WMS Base

Modula WMS Base, die Entry-Level-Ausführung, gehört zur Grundausstattung eines Modula-Produktes. Mit diesem Paket können max. 3 Stationen, darunter 1 Server, verwaltet werden

Funktionen:

• Artikelstammdatenverwaltung

• Verwaltung der Lagerplätze mithilfe eines grafischen Tools

• Lagerbewegungsverwaltung anhand von Aufträgen für die Ein- und Auslagerung

• Lagerbewegungsverwaltung anhand von Sofortanforderungen

• Benutzerverwaltung auf drei hierarchischen Ebenen

• Verwaltung tatsächlicher Lagerbestände

• Manueller Import-Export mit dem Verwaltungssystem des Kunden per Austausch von ASCII-Dateien mit Fixed Track

• Erweitertes Sicherheitsmanagement durch Sperren des Zugangs zu den Artikelnummern und Trägern für bestimmte Benutzer

 

Scomparti

 

Die Installation der Modula WMS wird über einen schnellen Installationsassistenten von spezialisierten Technikern durchgeführt. Nach der Installation des Programms auf dem Server und auf jedem Client sowie der Einrichtung des Lagers ist das System sofort einsatzbereit.

Unsere WMS-Systeme lassen sich über eine Reihe von Schnittstellen an jedes ERP anschließen. Für die Integration in das Unternehmensmanagementsystem stellt Modula Pfade für die Erstellung von Standardschnittstellen, z.B. mit den Protokollen ASCII, DRC, XML usw. bereit.

Nach der Installation und Erstkonfiguration des Lagers erhält das Personal, welches die Software nutzen soll, eine angemessene Grundausbildung in der Bedienung. Weitergehende Schulungen sind auf Anfrage erhältlich.

 

 fernwartung mittels

MÖCHTEN SIE WISSEN, WIE DIE MODULA WMS IN IHR ERP INTEGRIERT WERDEN KANN?

Kontaktieren Sie uns