ESD-Schutz

Dieser dient dem Schutz der gelagerten Komponenten, die keinen elektrostatischen Ladungen ausgesetzt sein dürfen.

Er besteht aus einem Erdungspunkt, an den bis zu 3 Geräte angeschlossen werden können; dabei handelt es sich um Armbänder des Bedieners und die Antistatikmatte (optional). Das System ist an eine Einrichtung mit Gesamtwiderstand von 1 MΩ angeschlossen und sieht die Installation einiger spezieller Kontakte am Träger vor, die seitlich der Entnahmeöffnung angebracht sind.

Der Träger berührt bei seinem Auszug die mit dem Erdungspunkt des Systems (1 MΩ) verbundenen Kontakte, bevor er den Bediener erreicht. Das ESD-Kit enthält ein antistatisches Armband mit einem Eigenwiderstand von 1 MΩ.


 

SUCHEN SIE NACH EINER IDEE, UM DIE LEISTUNG IHRES MODULAS ZU VERBESSERN?

Kontaktieren Sie uns