Modula WMS Premium

Modula WMS Premium ist das umfassendste Lagerverwaltungspaket. Es stellt neben allen Funktionen von Base zahlreiche weitere zur Verfügung.

Automatische Artikel-Lagerplatz-Zuordnung und dynamische Verwaltung der Lagerplätze

Verwaltung von Chargen

• Vollständige Verwaltung mit automatischem, konfigurierbarem Import-/Export-Datenaustausch im Dateiformat ASCII, ODBC, Excel und XML.

Verwaltung des Materialstatus

Verwaltung der Art der Verpackung

Verwaltung von Ablaufdaten

Erweiterte Benutzerverwaltung, Konfiguration der für jeden Benutzer aktivierten Aktionen

• FIFO-Materialverwaltung (First-In-First-Out) oder Subcode-Priorität (z.B. kann das Material mit einem niedrigeren und daher älteren Chargencode bevorzugt entnommen werden)

Verwaltung des Verwendungszwecks für Sofortanforderungen

 

Weitere Softwarepakete für WMS Premium

Erweitertes Picking

Erweitertes Picking

Dieses Modul bietet Funktionen zur Verbesserung der Aus- und Einlagerung.

• Packlistenmanagement
• Montagekit-Management
• Verwaltung der Versandstationen
• Automatische Erstellung der Fächer während der Einlagerung
• Verwaltung der „Seriennummern“ (Verwaltung mehrerer Seriennummern für denselben Code, der dem einzelnen Lagerplatz zugeordnet ist)

Das Modul für das erweiterte Picking ist ideal zur Verwaltung der Stationen, der Picking Carts und des Put-to-Light.

Erweiterte Stammdatenverwaltung

Erweiterte Stammdatenverwaltung

Dieses Modul erweitert die Funktionen zur Stammdatenverwaltung:

• Die Verwaltung von standardmäßigen Aufträgen kann beliebig wiederholt werden
• Verknüpfte Bilder zu den Artikeln
• Gruppierung von Artikelnummern in Familien, um gemeinsame Attribute zu definieren
• Gruppierung von Artikelnummern in Kategorien, um das Suchen und Auffinden zu erleichtern
• Erweiterte Felder, die durch zusätzliche Attribute für Artikel, Bestellungen und Bestellpositionen verwendet werden können
• Alternative Artikelnummerverwaltung
• Verwaltung der Entnahme von geliehenen Materialien

Manuelles Lager

Manuelles Lager

Mit diesem SW Modul können manuelle Lager verwaltet werden:

• Verwaltung der manuellen Lager mithilfe eines intuitiven grafischen Tools
• Verwaltung des Pickings in den manuellen Bereichen
• Verwaltung der Verteilung (Split) des Materials zwischen den Lagern, je nach zu bewegender Menge
• Verwaltung der Materialauffüllung basierend auf den Mindestbestandswerten, die für die verschiedenen Lager definiert werden können
• Verwaltung des Eingangsbereiches

RF-Terminals

RF-Terminals

Mit diesem Modul kann die Verwaltung der manuellen Lager bei der Nutzung von RF-Terminals auf Basis von Windows CE auf alle Lagerabläufe erweitert werden. Modula stellt die Terminals nicht zur Verfügung, empfiehlt jedoch Motorola, Intermec oder Denso.

IDOC: SAP-Protokoll

IDOC: SAP-Protokoll

Hierbei handelt es sich um einen Datenaustausch zwischen SAP WMS und Modula WMS (ASCII-Format) über IDoc-Schnittstelle, sofern in SAP das WM-Modul enthalten ist. Die Modula WMS muss von SAP als Blackbox wahrgenommen werden, bei der die Anfragen und auch deren Ergebnisse per IDoc-Schnittstelle gesendet werden.

FORDERN SIE EINE DEMO UNSERER SOFTWARE AN!

Kontaktieren Sie uns