Ergonomie und Sicherheit des Bedieners

Die Struktur der Modula-Lager wurde für Sicherheit und Anwenderfreundlichkeit konzipiert. Durch die Ergonomie des Lagerlifts hat der Bediener die gesamte Ware stets griffbereit, gleichzeitig werden die Risiken für das Lagerpersonal entscheidend gesenkt.

Die Lagerlifte von Modula sind mit physischen und optischen Sicherheitslichtschranken, die einen 100 % sicheren Arbeitsplatz gewährleisten, ausgestattet. Aus diesem Grund erhielten sie die TÜV-Zertifizierung mit dem GS-Siegel, welche die Übereinstimmung mit den strengsten Sicherheitsstandards in Europa bestätigt.

Dank der Entnahmeöffnungen zum Ein- und Auslagern in ergonomischer Arbeitshöhe verhindert Modula, dass der Bediener zum Heben von Schwergut Bückbewegungen ausführen muss. Dies führt zu einer bedeutenden Verbesserung der Arbeitsbedingungen, da negative Auswirkungen anspruchsvoller körperlicher Tätigkeiten drastisch reduziert werden.

Um die Ergonomie der Lagerlifte von Modula weiter zu erhöhen, können diese mit einer Copilot-Schiebekonsole ausgestattet werden. Sie ist über die gesamte Trägerbreite verschiebbar und ermöglicht es dem Bediener, die Bedienerschnittstelle während der Ein- und Auslagerung immer griffbereit zu haben.

 

Wollen Sie die Leistung des Lagersystems verbessern?

Entdecken Sie, wie Modula Räume freisetzen und die Produktivität bei Ihrer Kommissionierung steigern kann

Kontaktieren Sie uns