Florim

Das Unternehmen

Hersteller von Feinsteinzeugfliesen seit mehr als 50 Jahren. Dank der unmissverständlichen Fokussierung auf Forschung, Innovation und soziale Verantwortung hat das Unternehmen eine führende Position in der globalen Keramikindustrie.

Das Problem

Florim hat sich dafür entschieden, die Lagerung von Ersatzteilen, Formen, Werkzeugen im Dienste der Produktion zu automatisieren, um die Arbeitsbedingungen in den Werken zu verbessern, Ordnung zu schaffen, Organisationseffizienz. Die Abteilungen, die am Übergang von traditionellen zu automatisierten Lagern beteiligt sind, sind: Lagerbestand, Schleifabteilung, Verglasung, Auswahlabteilung für Musterkachellager, Pressebereich, Musterabteilung für die Lagerung von Katalogen / Proben, die vom Marketing verwendet werden.

Die Lösung

Wurden die Teile zuvor in großer Höhe von Gabelstaplern genommen, befinden sie sich nun in Schubladen, die automatisch in die Höhe fallen: Die Verwaltung, die Raumnutzung, die Ergonomie der Stationen und der Auftrag haben sich verbessert. Die externe Doppelbuchtlösung wurde in Abteilungen installiert, in denen schnellere Ein- und Ausfahrten erforderlich sind, wie dies bei der Bevorratung der Fall ist, wo Ordnung und Organisation in einem historisch schwierigen Bereich aufgrund des großen Warenverkehrs eine wichtige Rolle spielen . Die von den Insidern durchgeführten Operationen sind ständig unter Kontrolle und jeder von ihnen kann nur mit seinem eigenen Benutzer und Passwort auf seinen privaten Bereich zugreifen.

MÖCHTEN SIE WISSEN, WARUM ANDERE UNTERNEHMEN MODULA GEWÄHLT HABEN?

Kontaktieren Sie uns